Bardolino Superiore Classico D.O.C.G »La Superiora« 2017

Villa Calicantus

Es war eine Erbschaft, die nicht nur das Leben von Daniele Delaini nachhaltig änderte. Sondern indirekt auch so einiges im Anbaugebiet Bardolino am südöstlichen Gardasee. Denn 2010 kam er unerwartet zu dem alten Hof seiner Familie mit einer Landhausvilla, malerisch gelegen auf einem Hügel im Südosten des Gardasees. Dort erzeugten schon seine Großeltern Wein, und nun lag es an ihm, hier weiterzumachen. Er überlegte nicht lange, hängte seinen Job in einer Bank in Paris an den Nagel und nahm die Herausforderung an. Und wird Naturwinzer mit sympathischem Hang, alles anders zu machen. Vor allem den Wein, denn mit dem üblichen Touristen-Bardolino aus der Massenproduktion hatte und hat er nichts im Sinn.

So ging es 2011 mit bescheidenen 1,2 Hekter Reben los, dafür aber in den besten Lagen des Gebietes. Heute bewirtschaftet Daniele mit seiner Frau immer noch überschaubare 8 Hektar, und immer noch ist Villa Calicantus der kleinste Erzeuger von Bardolino-Weinen. Sein roter Klassiker ist der Bardolino Classico Superiore D.O.C.G., der seit ein paar Jahren »La Superiora« heißt. Er wird aus vier traditionellen Rebsorten erzeugt, die von einem Weinberg mit kalkreichem Boden stammen. Die Vinifikation ist entschieden natürlich: Spontangärung, kaum Einsatz von Schwefel, keine Zusätze und keine Filtration. Ein Jahr kommt der Wein dann in Eichenfässer, bevor er nach einer weiteren Reife in der Flasche den Keller der Villa verlassen darf.

In der Farbe klassisch helles Bardolino-Rot, im Duft sehr vielfältig, floral (Veilchen), fruchtig (rote Beeren) und würzig (Eichenholz, Gewürze, Tannennadeln), am Gaumen gut strukturiert, dabei ausgesprochen rassig-frisch mit feinem Tanninrückgrat, herrlich leicht und doch tiefgründig, elegant und trinkfreudig.

Ein Bardolino Classico Superiore, wie es ihn wohl kaum ein zweites Mal gibt, unangepasst, eingenständig, wegweisend. Leider nur in kleiner Auflage verfügbar, die Flaschen sind nummeriert, vom Jahrgang 2017 gibt es 3090.

19,80 €
Inhalt: 0.75 Liter (26,40 € / 1 Liter)

inklusive Mehrwertsteuer ggf. plus Versandkosten

Auf Lager

Artikel-Nr.: AV-RO-148
Alkoholgehalt: 11,5% Vol.
Mitglied bei: Vi.Te (Vignaioli e Territori), RAW Wine
Es war eine Erbschaft, die nicht nur das Leben von Daniele Delaini nachhaltig änderte. Sondern... mehr
Bardolino Superiore Classico D.O.C.G »La Superiora« 2017
Erzeuger Villa Calicantus
Weinart Rotwein
Weinstil Würzig, duftend, ausdrucksvoll, elegant, leicht
Geschmack trocken
Anbauregion Venetien
Anbaugebiet Bardolino (südöstlicher Gardasee)
Rebsorte(n) 70% Corvina Veronese, 10% Rondinella, 5% Molinara, 5% Sangiovese
Ausbau Vergärung spontan mit natürlichen Hefen, 12 Monate Reife in gebrauchten Eichenfässern, geringer Einsatz von Schwefel, ohne Zusatz von tierischen Substanzen (vegan)
Weinberge Die höchsten des Anbaugebietes auf über 170 Metern über dem Meeresspiegel, magere kalkreiche Moränenböden, 2009 gepflanzte Reben
Besonderheiten Aus dem kleinsten, eigenständigsten Bardolino-Weingut
Reifepotenzial bis 2025
Trinktemperatur 14-16° C
Alkoholgehalt 11,5% Vol.
gesetzliche Angaben enthält Sulfite
»TURI« Nero d'Avola Pachino Eloro »TURI« Nero d'Avola Pachino Eloro D.O.C. 2018
Inhalt 0.75 Liter (18,40 € / 1 Liter)
13,80 €
Einzellage
Alte Reben
Fattoria Paradiso Sangiovese di Romagna Superiore Riserva D.O.C. »Vigna delle Lepri« Sangiovese di Romagna Superiore Riserva D.O.C. »Vigna delle Lepri« 2011
Inhalt 0.75 Liter (26,40 € / 1 Liter)
19,80 €
Zuletzt angeschaut