»I Paoli« Sangiovese Marche I.G.T. 2021

Fiorano

Es gibt ihn noch, den wunderbar geradlinigen, unkomplizierten, trinkfreudigen Sangiovese für jeden Tag und jeden Anlass – noch dazu von über 60 Jahre alten Rebstöcken! Er kommt aus dem kleinen, idyllisch gelegenen Weingut Fiorano in den Marken, rund 70 Kilometer südlich Ancona gelegen. Das Winzer-Paar Paolo Beretta und Paola Massi (»I Paoli«) baut ihn nicht im Holz aus, was seinem frischen, von saftiger Beerenfrucht geprägten Charakter überaus zuträglich ist.

Im Glas zeigt sich der »I Paoli« Sangiovese in einem leuchtenden Rubinrot und gefällt mit seinem ausgeprägten Duft nach roten und dunklen Beeren, auch Veilchen sind dabei, am Gaumen von agiler Frische und schönem Schwung geprägt, mit sanften Tanninen und einem angenehm harmonischen Ausklang.

Ein Wein, von dem man am besten immer die eine oder andere Flasche zu Hause parat hat, denn er ist ein ausgezeichneter Begleiter der italienischen Küche, macht aber auch solo ordentlich Freude.

10,80 €
Inhalt: 0.75 Liter (14,40 € / 1 Liter)

inklusive Mehrwertsteuer ggf. plus Versandkosten

Auf Lager

Artikel-Nr.: AV-RO-307
Alkoholgehalt: 13% Vol.
Mitglied bei: Vignaioli Indipendenti (FIVI)
Es gibt ihn noch, den wunderbar geradlinigen, unkomplizierten, trinkfreudigen Sangiovese für... mehr
»I Paoli« Sangiovese Marche I.G.T. 2021
Weingut / Erzeuger Fiorano
Weinart Rotwein
Anbauregion Marken
Anbaugebiet Piceno
Rebsorte(n) 100% Sangiovese
Ausbau Edelstahl, 4 Monate Reife auf der Feinhefe
Weinberge Auf 255 Metern über dem Meeresspiegel, über 60 Jahre alte Reben
Reifepotenzial bis 2025
Trinktemperatur 16-18° C
Alkoholgehalt 13% Vol.
gesetzliche Angaben enthält Sulfite

Fiorano

fiorano_panoramaEine idyllisch gelegene Adresse mit Agroturismus für handwerklich erzeugte Weine
(Bildnachweis: Azienda Agricola Fiorano)

Die reizvolle Adria-Region Marken im mittleren Italien darf nach wie vor als Geheimtipp gelten. Das gilt auch und gerade für die dort erzeugten Weine, für die ein vielfältiges Portfolio an einheimischen Rebsorten zur Verfügung steht. Ein schönes Beispiel ist das rund 70 Kilometer südlich Ancona idyllisch an einem Tal gelegene Familienweingut Fiorano, benannt nach dem Namen der Landschaft. Umgeben von einer unberührten Natur mit Ginsterbüschen, Wäldern und Wiesen liegen hier die gutseigenen, naturschonend bewirtschafteten Weinberge und Olivenhaine. Von den sie umgebenden Hügeln reicht der Blick vom Nationalpark Monti Sibillini im Westen bis hin zur Adria im Osten.

Begründet wurde die Weintradition der Familie 1997 vom Ehepaar Adriana Stracci und Antonio Massi, die zunächst ihre Trauben verkauften. 2003 übernahmen dann Tochter Paola Massi zusammen mit ihrem Mann Paolo Beretta das Anwesen, renovierten das alte Bauernhaus und bauten eine Kellerei. Alsbald konnten die ersten eigenen Flaschen mit selbst gekeltertem Wein abgefüllt werden, und heute darf Fiorano zu den lohnenswertesten Weinadressen der Gegend gezählt werden. Das ist auch der klaren Qualitätsstrategie und der sympathischen Bodenhaftung zu verdanken, welche das Weingut und die Menschen dahinter bis heute auszeichnet.

Gründungsjahr: 1997
Inhaber: Adriana Stracci und Antonio Massi
Weinbergsfläche: 8 ha Meereshöhe:  245-300 m Region: Marken
Angebaute Rebsorten: Pecorino, Sangiovese, Montepulciano, Syrah
Besonderheiten: Agroturismus mit Unterkünften

 

Azienda Agricola Fiorano
Contrada Fiorano, 19
63067 Cossignano (Ascoli Piceno)
Italien
Tel. +39 0735 98446
info@agrifiorano.it
www.agrifiorano.it
wein-plus_erzeuger_drei-sterne fivi_logo_120 logo_terroir-marche_200
Dolcetto d'Alba »Le Campanelle« Dolcetto d'Alba »Le Campanelle« D.O.C. 2020
Inhalt 0.75 Liter (14,40 € / 1 Liter)
10,80 €
I Scriani Valpolicella Classico Valpolicella Classico D.O.C. 2020
Inhalt 0.75 Liter (13,07 € / 1 Liter)
9,80 €
€ 10,80 gespart!
Das 5+1 Fiorano-Probierpaket EINS Das 5+1 Fiorano-Probierpaket EINS
Inhalt 4.5 Liter (13,78 € / 1 Liter)
62,00 €
Zuletzt angeschaut