Verdiso Frizzante Sui Lieviti Colli Trevigiani I.G.T. 2019

Gregoletto

Herrlich rassiger Hefe-Frizzante aus der autochthonen Verdiso-Rebsorte. Sie wird auf den Hügellagen des besten Prosecco-Anbaugebietes zwischen den Gemeinden Valdobbiadene und Conegliano kultiviert, und das anno 1600 gegründete Weingut der Familie Gregoletto ist hier eine erste Verdiso-Adresse. Das Anwesen liegt malerisch auf einem Hügel, umgeben von teils sehr steilen Weinbergen, während im Hintergrund die Alpen für ein eindrucksvolles Panorama sorgen.

Der hefetrübe Prickler (unbedingt vor Öffnen ruhig dezent aufschütteln, er wird nicht überschäumen) ist völlig trocken und wunderbar rassig, während ihm die Hefe eine zarte Cremigkeit spendiert. Als unkonventioneller Aperitif eine verführerische Überraschung und nicht nur für PetNat-Fans eine absolute Probier-Empfehlung!

11,80 €
Inhalt: 0.75 Liter (15,73 € / 1 Liter)

inklusive Mehrwertsteuer ggf. plus Versandkosten

Auf Lager

Artikel-Nr.: AV-FR-036
Alkoholgehalt: 11,5% Vol.
Herrlich rassiger Hefe-Frizzante aus der autochthonen Verdiso-Rebsorte. Sie wird auf den... mehr
Verdiso Frizzante Sui Lieviti Colli Trevigiani I.G.T. 2019
Weingut / Erzeuger Gregoletto
Weinart Frizzante (Perlwein)
Weinfarbe weiß
Weinstil rassiger, herber Hefe-Frizzante
Geschmack trocken
Anbauregion Venetien
Anbaugebiet Colli Trevigiani (Provinz Treviso)
Rebsorte(n) 100% Verdiso
Ausbau Weitergärung in der Flasche auf der Hefe, ungefiltert (sui lieviti, col fondo)
Weinberge Lehm und Kiesel mit fossilen Kalkablagerungen
Besonderheiten Selten anzutreffender reinsortiger Verdiso-Hefe-Frizzante
Reifepotenzial bis 2026
Trinktemperatur 6-8° C
Verschluss Kronkorken
Alkoholgehalt 11,5% Vol.
gesetzliche Angaben enthält Sulfite

Gregoletto

altrovino_gregoletto_azienda-03_640Über 400 Jahre Familientradition: Die Weigutsanlage der Familie Gregoletto am Col Zanin
(Bildnachweis: Azienda Vinicola Luigi Gregoletto)

Historisches Familienweingut mit wundervoll inmitten der zauberhaften Hügellandschaft zwischen den Orten Valdobbiadene und Conegliano gelegenen Weinbergen – die erste urkundliche Erwähnung der Weinbautätigkeit datiert vom 9. Dezember 1600. Hier, rund 60 Kilometer nordwestlich von Venedig, liegt das Herz des besten Prosecco-Anbaugebietes, und für ihren trinkfreudigen Prosecco ist die Familie in der Region bekannt. Zu einem Aushängeschild hat sich zudem der Manzoni Bianco gemausert, gekeltert aus einer Rebsorte, die Prof. Luigi Manzoni an der Weinbauschule Conegliano in den 1930er Jahren aus Riesling und Pinot Bianco (Weißburgunder) kreuzte. Erfreulich auch, dass bei Gregoletto der traditionelle Frizzante »col fondo« oder »sui lieviti« mit Flaschengärung und Hefesatz große Wertschätzung erfährt. Besonders reizvoll und selten zu finden ist der reinsortige Verdiso Sui Lieviti, bei altrovino längst ein Hefeprickler-Klassiker.
Gründungsjahr: 1600 Inhaber: Familie Gregoletto
Weinbergsfläche: 18 ha Meereshöhe: 220-280 m Region: Venetien
Angebaute Rebsorten: Glera, Verdiso, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Marzemino


Azienda Vinicola Luigi Gregoletto S.a.s.
Via San Martino, 81/83
31050 Premaor di Miane (Treviso)
Italien
Tel. +39-0438-970463
Fax +39-0438-974308
info@gregoletto.com
www.gregoletto.it

PetNat
Romolo Follador Tèrmen Frizzante Sui Lieviti Tèrmen Frizzante Sui Lieviti
Inhalt 0.75 Liter (13,07 € / 1 Liter)
9,80 €
PetNat
La Biancara di Angiolino Maule »Garg'n'Go« Garganega Frizzante Sui Lieviti Veneto »Garg'n'Go« Garganega Frizzante Sui Lieviti Veneto I.G.T. 2020
Inhalt 0.75 Liter (23,73 € / 1 Liter)
17,80 €
Zuletzt angeschaut