»Montecardillo« Pallagrello Nero Terre del Volturno I.G.T. 2021

Sclavia

Im Norden Neapels, in der Provinz Caserta, liegt eine kleine Insel autochthoner, fast ausgestorbener Rebsorten: Pallagrello Nero, Pallagrello Bianco und Casavecchia. Nur eine Handvoll Weingüter bauen sie noch oder wieder an und halten damit eine Jahrhunderte alte Rebtradition am Leben. Denn Pallagrello Nero und die nicht verwandte Pallagrello Bianco zählen zu den 10 Rebsorten, die in der legendären »Vigna del Ventaglio« in der Nähe des Königspalastes von Caserta angebaut wurden. Der heute nicht mehr existierende Weinberg wurde für König Ferdinand IV. von Neapel (1751-1825) aus dem Hause Bourbon-Sizilien angelegt.

Eines der wenigen Weingüter, welche die Pallagrello-Fahne hochhalten, ist Agricola Sclavia. Der kleine Betrieb wurde 2003 von Andrea Granito in unberührter Natur knapp 20 Kilometer nördlich von Caserta gegründet, der inzwischen von Lucia Ferrara und dem Önologen Maurizio Alongi unterstützt wird. Zwei reinsortige Pallagrello Nero-Weine bringen sie heraus, der »Montecardillo« reifte 10 Monate in Barrique-Eichenfässern und überrascht mit Tiefe und Vielschichtigkeit bei einem sehr moderaten Alkoholgehalt.

Im Duft Waldbeeren, Gewürze, Tee- und Tabakblätter, Lakritz und ein Hauch Leder, am Gaumen frisch mit feinkörniger Tanninstruktur, schöner Entwicklung und einem schwungvollen, würzgig-erdigen Ausklang mit Noten von schwarzem Pfeffer und grüner Paprika. Probieren!

14,80 €
Inhalt: 0.75 Liter (19,73 € / 1 Liter)

inklusive Mehrwertsteuer ggf. plus Versandkosten

Auf Lager

Artikel-Nr.: AV-RO-388
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Im Norden Neapels, in der Provinz Caserta, liegt eine kleine Insel autochthoner, fast... mehr
»Montecardillo« Pallagrello Nero Terre del Volturno I.G.T. 2021
Weingut / Erzeuger Sclavia
Weinart Rotwein
Geschmack trocken
Anbauregion Kampanien
Anbaugebiet Caserta
Rebsorte(n) 100% Pallagrello Nero
Ausbau 10 Monate in französischen Barriques
Weinberge Hügel von Marianello, Liberi auf 500 Metern Höhe, lehmreiche Böden
Besonderheiten Seltene autochthone Rebsorte Pallagrello Nero
Reifepotenzial bis 2028
Trinktemperatur 16-18° C
Verschluss Naturkorken
Alkoholgehalt 12,5% Vol.
gesetzliche Angaben enthält Sulfite

Sclavia

Società Agricola Sclavia srl
Via Case Sparse snc
81040 Liberi (Caserta)
Italien
info@sclavia.com
www.sclavia.com

 

Rupi del Nebbiolo Inferno Valtellina Superiore Inferno Valtellina Superiore D.O.C.G. 2018
Inhalt 0.75 Liter (23,73 € / 1 Liter)
17,80 €
Rupi del Nebbiolo Grumello Valtellina Superiore Grumello Valtellina Superiore D.O.C.G. 2016
Inhalt 0.75 Liter (23,73 € / 1 Liter)
17,80 €
Krone
90/100 Punkte
Leonardo Bussoletti »Brecciaro« Ciliegiolo di Narni »Brecciaro« Ciliegiolo di Narni I.G.T. 2020
Inhalt 0.75 Liter (26,40 € / 1 Liter)
19,80 €
Alte Reben
Musto Carmelitano »Serra del Prete« Aglianico del Vulture »Serra del Prete« Aglianico del Vulture D.O.C. 2017
Inhalt 0.75 Liter (23,73 € / 1 Liter)
17,80 €
NEU
€ 16,00 gespart!
Das 5+1 Probierpaket »Sclavia« Das 5+1 Probierpaket »Sclavia«
Inhalt 4.5 Liter (17,73 € / 1 Liter)
79,80 €
Neuer Jahrgang
Terre di Serrapetrona »Collequanto« Serrapetrona »Collequanto« Serrapetrona D.O.C. 2017
Inhalt 0.75 Liter (19,73 € / 1 Liter)
14,80 €
Zuletzt angeschaut